Top Stories

Bezirkswappen Treptow-Köpenick

Klarstellung: Nachverdichtung Wohnbebauung Am Plänterwald/ Orionstraße

Die Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND lässt über die Presse (Tagesspiegel-Checkpoint vom 07.02.2022) mitteilen, sie habe die Baugenehmigung für das Bauvorhaben zur Nachverdichtung der Wohnbebauung Am Plänterwald/ Orionstraße bislang noch nicht erhalten. Hierzu bedarf es einer Klarstellung seitens des Bezirksamtes Treptow-Köpenick:

BI Plänterwald

Sehr geehrte Mitglieder der BVV Treptow Köpenick,

wie Sie wissen, hat sich im Plänterwald/Orionstraße seit Freitag die Situation dramatisch verändert.
Stadt und Land (SuL) hat die langwierig ausgehandelte Absichtserklärung/Letter of Intent (LoI), die eine Vereinbarung für die Nichtbebauung des großen Innenhofes beinhaltet, direkt nach Erhalt des Bebauungsbescheids einseitig aufgekündigt.

- Worum geht es?-

Neues Deutschland

Landeseigene Stadt und Land pfeift bei Nachverdichtung auf Vereinbarung mit Bezirk

  • Von Nicolas Šustr,

»Das war ein ziemlich mieses Foul der Stadt und Land«, sagt Claudia Leistner zu »nd«. Die Grünen-Politikerin ist Stadträtin für Stadtentwicklung und Umwelt im Bezirk Treptow-Köpenick. Anlass für ihren Unmut ist das Verhalten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land bei einem Nachverdichtungsprojekt in Plänterwald.

BI Plänterwald

Das ist nicht mehr nur Enttäuschung, das ist eine Kampfansage gegen die eigenen Mieter*innen und Bürger*innen

In der zweiten Woche dieses Jahres überschlagen sich die Ereignisse in Plänterwald und niemand weiß so recht wie es weitergehen soll. Nur eines scheint gesetzt zu sein, es wird gebaut – um jeden Preis! Mit dem Erhalt der Baugenehmigung durch das Bezirksamt (BA) ist die Stadt und Land (SuL), welche als landeseigene Wohnungsbaugesellschaft neben den Zahlen in der Bilanz, auch den Bürger*innen dieser Stadt verpflichtet ist, vom gemeinsam im vergangenen Jahr verfassten Letter of Intent (LoI) umgehend zurückgetreten.

Weitere Laden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.